Die Philosophie des Zeitgeist Movement erkennt an, dass jegliche Verwendung von Geld stets mit Vorsicht zu genießen ist, da jenes über kurz oder lang IMMER korrumpiert. Die Macht derjenigen, die die Kontrolle über das Geld ausüben und somit die Kontrolle über die Rationierung der Ressourcen, die wir alle brauchen liegt schließlich darin, dass wir Geld überhaupt benutzen.

 

Und auch wenn diese Philosophie der Antipathie gegenüber Geld in unserem aktuellen System wie „ein Klotz am Bein” erscheint, wird der Austausch von Geld in jeglicher Form also bestmöglichst vermieden – und wenn, dann nur in transparenter Form und mit entsprechender Zielkommunikation eingebracht. Und da die Zeitgeist Bewegung eine nicht-kommerzielle Organisation ist, haben wir auch trotz ständig steigender Anfragen beschlossen, selbst keine T-Shirts zu verkaufen.

 

Trotzdem möchten wir alle unterstützen, die den Wunsch hegen aus Aktionismuszwecken und aus Sympathie der Bewegung gegenüber, ein TZM-Shirt zu bekommen, um dabei mitzuhelfen, die Idee des Zeitgeist Movement buchstäblich „auf der Brust zu tragen”.

 

Einige Möglichkeiten gibt es hier:

Gentlemachineproductions – dies ist eine Möglichkeit, wie man Peter Joseph’s künstlerischen Ausdruck mittels finanziellem Erwerbs eines T-Shirts direkt unterstützen kann, wobei dieser Kauf der Deckung der Administrationskosten der offiziellen Webseiten, der Etablierung von Events sowie zur Re-Finanzierung der Film-Projekte dient.

tzmde.com/shirts – mit weiteren Informationen zu T-Shirts

Und warum nicht deine Kreativität und Selbstentfaltung generieren? In diesem Video findest du heraus, wie man mit einfachen Mitteln selbst ein T-Shirt herstellt. Viel Spaß beim Gestalten!

Vielen DANK für das Verständnis unserer Position und ein weiteres große DANKE an alle Aktiven, die sich einbringen. Reden ist gut. Taten sind besser.